Star Wars – The Force Awakens | Film

starwars

 

Die Woche wurde wahrscheinlich Filmgeschichte geschrieben, denn 10 Jahre nach “Die Rache der Sith” ist Donnerstag Episode VII “Das Erwachen der Macht” oder auf Englisch eben “The Force Awakens” gestartet. Und schon der Start bricht alle Rekorde. Gleich vorweg: Ich werde nichts spoilern und ich bin ein Fangirl. Also ganz objektiv ist meine Meinung wohl nicht.

Seit einem Jahr habe ich mehr durch andere als selbst mitverfolgt, wie der Hype quasi täglich zunahm, wurde aber lange selbst nicht so richtig gepackt. Das Ticket steckte jetzt seit einem Monat in meiner Tasche und ich machte mir nicht weiter Gedanken. Doch als ich dann (diesmal unkostümiert) zwischen Darth Vaders und Stormtroopern im Kino saß, da wurde ich dann doch kribbelig. Und mit dem ersten Ton des Star Wars Themes war ich mittendrin. Ich habe gelacht, mitgefiebert und mitgelitten.

Umgeben von genauso begeisterten Filmnerds, alle natürlich in angemessenen Fanshirts, durchlebte ich 2 1/2 Stunden Reise durch weit entfernte Galaxien und verliebte mich in die neuen und alten Figuren des Star Wars-Universums. Und die Musik.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich so begeistert bin, aber ich kann es kaum erwarten, ihn nächste Woche noch einmal zu sehen.

Die neue Episode beinhaltet alles, was Star Wars ausmacht und erinnert mehr an Episode IV bis VI als I bis III. Die Mischung aus altbekannten Figuren und neuen Charakteren ist vollauf gelungen und ich bin großer Fan von Rey und BB8. Ich könnte mich jetzt natürlich über den Inhalt auslassen, aber ich will denen, die das Abenteuer noch vor sich haben, nicht die OH! und AH! Momente vorwegnehmen.

Lasst euch nur gesagt sein: Es ist großartig. Es lohnt sich. Und es macht jede Menge Spaß.

Habt ihr ihn schon gesehen? Eure Meinung in die Kommentare!

Leave a Reply