Herbst im Wildpark und ein Kletterbär | Explore

wildpark1

wildpark12

wildpark3

wildpark14

wildpark15

wildpark16

wildpark17

wildpark19

wildpark111

wildpark18

 

Endlich wieder in der Heimat entschieden wir uns heute für einen Ausflug in den Knüllpark in Nordhessen. Das ist ein Wildpark, in dem einige Tiere völlig freien Auslauf haben, wie Rehe, Hirsche und Muffelwild, und die anderen zumindest sehr weitläufige Gehege haben. Dadurch bekommt man sie zwar nicht immer zu Gesicht, aber es tut auch nicht so weh wie die Tiere in Zoos in ihren kahlen, trostlosen Gehegen leiden zu sehen. Im Knüllpark waren wir schon als Kinder und heute hatten wir mindestens wieder genauso viel Spaß. Denn manchmal gibt es einfach nichts besseres, als sich von einem riesigen Reh die Hand vollsabbern zu lassen. Auch wenn das Umfeld am Ende doch künstlich, weil eben ein Park, ist, ist es großartig diese Wildtiere noch so nah erleben zu können. Und ein wunderschöner Herbstausflug.

 

Neben zahmen Rehen war heute unser Highlight der Kletterbär Alexa, der ziemlich weit oben auf einem ziemlich dünnen Baum chillte und alle mit ihrem Geschick beeindruckte. Vielleicht denkt sie, sie ist ein Koala. Wusstet ihr übrigens, dass Bären sich zu 90% vegetarisch ernähren? Ziemlich knorke!

Wie habt ihr dieses wunderschöne Herbstwochenende verbracht?

 

2 Comment

  1. Der Park ist gleich mal als Ausflugsziel für einen Familien-Sonntag notiert… Sehr schöne Eindrücke hast du da festgehalten! :-)
    Liebe Grüße,
    marie <3

    1. Dankeschön :) und gerade mit Kindern ist es echt klasse! Nur jetzt gerade ist Brunftzeit, da gibts kein Futter und man kann nicht überall hin, also hebt euch das vielleicht lieber für den Frühling auf! Liebste Grüße!

Leave a Reply