Waschbärliebe – Arche Noah Zoo Braunschweig

waschbär1

Hallo ihr lieben Waschbär-Freunde,

heute wird es tierisch, denn letztes Wochenende habe ich ganz kurz vor meinem Umzug noch den hiesigen Arche Noah Zoo Braunschweig entdeckt und lieben gelernt! Für alle Ortskundigen: Der liegt unterhalb des Südsees und damit noch ziemlich zentral und gut erreichbar. Der Eintritt kostet für Erwachsene 7 Euro und am Eingang kann man Futter für einige Tiere kaufen. Außerdem kann man Patenschaften übernehmen, was ich jetzt im Nachhinein unglaublich gern getan hätte!

Ich liebe alles, was mit Tieren zu tun hat, bei Zoos bin ich jedoch kritisch und hin- und hergerissen. Einerseits finde ich toll, dass man so nah an die Tiere rankann und dass vor allem Kinder einen Bezug zu diesen wundervollen Lebewesen bekommen. Was mir hier gut gefallen hat, war dass bei den Tieren, die zu den bedrohten Arten gehört haben das auch an den Infotafeln sehr deutlich gemacht wurde und damit einen super Aufhänger bietet, um darüber zu reden, was man vielleicht dagegen tun kann. Andererseits finde ich es schwierig Wildkatzen und große Tiere, die eigentlich viel Platz und ein spezielles Klima brauchen einzupferchen. Schützt man damit die Art oder ist es einfach Gefangenschaft? Deswegen beschränke ich mir bei meinen Fotos, bis auf das Äffchen auch auf die Tiere, die (im weitesten Sinne) hier her gehören. Denn ich bin defintiv ein größerer Fan von Tierparks. Und Streichelzoos.

Generell wirkten im Arche Noah Zoo die meisten Tiere sehr zufrieden und gesund und ist damit meiner Meinung nach auf jeden Fall einen Besuch wert. Jetzt aber zu dem Grund warum ihr eigentlich hier seid:

Waschbär 2

Arche Noah Zoo 1

Waschbär 3

Arche Noah Zoo 2

IMG_1713

IMG_1715

 

In viele Gehege kann man hineinfassen, aber die Tiere haben alle die Möglichkeit sich zurück zu ziehen. Neben den Waschbären waren mein Highlight übrigens die Stinktiere. So knuddelig! Wer noch mehr Tierbilder will: Schaut doch mal hier bei meinem Post über den Knüllpark vorbei!

Waschbären machen einfach glücklich, vor allem, wenn man sie mit Nüsschen füttern kann :)

2 Comment

  1. sie süss sind bitte die bilder geworden? Zauberhaft!
    http://www.thefashionfraction.com

    1. Dankeschön Michèle!

Leave a Reply