Last Minute Christmas | Weihnachtsstimmung To Go

Last Minute Christmas

Hallo ihr Lieben,

morgen ist Heiligabend. Wow, das ging wirklich schnell dieses Jahr. Ich bin weder dazu gekommen zu dekorieren, noch viel Weihnachtsmusik zu hören oder auf Weihnachtsmärkte zu gehen. Ich habe es nicht geschafft Plätzchen zu backen oder bedächtig Geschenke einzupacken (geschweigedenn alle zu besorgen, weil krank). Ich hatte keinen Adventskalender und in Hamburg gab es auch noch nicht wirklich Schnee. Und plötzlich steht Weihachten vor der Tür und ich bin irgendwie noch nicht so weit. Da kommt das letzte Motto vom diesjährigen Adventskränzchen genau richtig:

Last Minute Christmas.

Für alle, die wie ich auch nur gearbeitet und krank im Bett gelegen haben, die irgendwie verpasst haben, dass schon Dezember ist oder die in letzter Minute beschlossen haben, dass sie doch nicht der Grinch sind, hier der Quick und Easy Ratgeber. Also, wir haben noch knapp 24 Stunden, um uns so richtig in Weihnachtsstimmung zu bringen. Wie schaffen wir das? Die folgenden Aktivitäten können auch noch in der letzten Minute machen und genießen. Ganz wichtig: Bei all diesen Dingen sollte Weihnachtsmusik laufen. Hier ist meine Weihnachts-Playlist auf Spotify. Macht die am Besten gleich an, bevor ihr weiterlest. Wir haben nicht mehr viel Zeit!

Kerzen anmachen

Denn nichts sorgt so schnell für Gemütlichkeit und Weihnachtsstimmung, wie Kerzenlicht.

Plätzchen backen

Die müssen nicht außergewöhnlich sein. Eier, Mehl und Zucker (oder die veganen Alternativen für Eier) hat man fast immer da und wenn dann noch Last Christmas durch den Raum schallt, ist schon ein großer Schritt getan. Die Wohnung riecht nach Weihnachten (Pro Tipp: Packt Zimt oder Spekulatiusgewürz in die Plätzchen). Und im Notfall ist das auch noch ein Last Minute Weihnachtsgeschenk.

Geschenke einpacken

Und das ganz in Ruhe. Mit Weihnachtsmusik und Plätzchenduft. Und ohne Stress im Hinterkopf.

Alles was mit Arbeit zu tun hat verbannen

Zumindest für 2-3 Tage sollten wir es alle schaffen, wirklich mal nicht zu arbeiten. Gerade für alle die auch selbstständig sind, ist das eine große Herausforderung, aber ich glaube die Weihnachtsstimmung kommt fast von alleine, wenn man mal wirklich den Kopf frei bekommt und sich Zeit für seine Lieben nimmt.

Einen Weihnachtsfilm schauen

Am besten findet ihr dazu einen lieben Menschen, der mit euch guckt und die Plätzchen auffuttert. Hierbei darf auch die Weihnachtsmusik ausgemacht werden. Ich glaube fast jeder hat mindestens einen Film, der ihn so richtig in Weihnachtsstimmung bringt. Bei mir sind es „Liebe braucht keine Ferien“, „Tatsächlich Liebe“ und der erste Harry Potter. Wenn ihr danach gemütlich ins Bett geht, dann kann Heiligabend kommen.

Nur eins sollte nicht passieren: In Weihnachtsstimmung zu kommen sollte nicht in Stress ausarten. Ich hoffe ihr könnt die nächsten Tage runter kommen und die Weihnachtszeit in vollen Zügen genießen. Denn Weihnachten ist nur einmal im Jahr und das sollte man feiern. Mehr Posts zum Thema „Last Minute Christmas“ gibt es heute bei Marie und Jacqueline. Das war es dann auch mit dem Adventskränzchen in diesem Jahr und ich freue mich schon jetzt aufs nächste!


Frohe Weihnachten euch allen!
Anni

Leave a Reply