Herbstfarben und Herbstlaub | Faires Outfit #6


Hallo ihr Lieben,

nachdem Hurricane Ophelia uns noch einmal einen richtigen Sommertag mitten im Herbst bescherte, habe ich die Gelegenheit für ein neues faires Outfit genutzt. Die geplante Jacke konnte zuhause bleiben und ich habe die Stunden in der Natur noch einmal richtig genossen.

Heute dreht sich alles um Herbstfarben und meinen schwarzen Midi-Rock. So ein Rock ist schon seit Ewigkeiten auf meiner Liste auf Pinterest mit Teilen, die ich gerne hätte. Bisher war mir so ein langer Rock jedoch irgendwie zu extravagant. Sonst beschränke ich mich doch eher auf Jeans und wenn Kleider, dann eher kurz. Doch mit den fallenden Temperaturen und länger werdenden Jacken, traue ich mich langsam ran, an die ungewohnte Rocklänge.

Den Rock habe ich vor einigen Wochen für 5 Euro auf Kleiderkreisel erjagt. Er ist aus Viskose und fällt daher locker und fließend. Durch die Knopfleiste vorne (die ich nicht ordentlich fotografiert habe :D) wirkt er nicht zu langweilig und das i-Tüpfelchen sind die „Hosentaschen“. Ursprünglich war er mal von Monki. Ich mag dass man sich in so einem langen Rock keine Gedanken darüber machen muss, wie man sich hinsetzt und bequem ist er auch in jeder Position. Außerdem kann man darunter eine Thermoleggins anziehen, wenn es kälter wird, eine kurze Hose drunter packen und perfekt warm gehalten sein, während man trotzdem irgendwie elegant und schick aussieht. Alles was ich mir wünsche, von einem Kleidungsstück!

Der rostfarbene Pulli ist ebenfalls Kleiderkreisel-Beute. Ursprünglich ist er von Pieces, 100% Baumwolle und ungetragen. 15 Euro habe ich noch dafür gezahlt und ich ziehe ihn quasi nicht mehr aus. Außen hat er eine schöne Struktur, innen ist er glatt und weich, also auch hier: Schick anzugucken, super gemütlich zum Tragen. Er ist ein Farbklecks für jedes langweilige Outfit und ich mag ihn sehr gerne zusammen mit meinen Haaren.

Die Kette hatte ich schon im Latzhosen Outfit an, allerdings nichts dazu gesagt. Sie war ein Geschenk und kommt aus einem Etsy Shop. Ich weiß leider nicht genau aus welchem, aber ich verlinke euch hier eine ähnliche, die aus Italien verschickt wird.  Sie ist mittlerweile fast der einzige Schmuck, den ich noch trage und ich liebe sie sehr.

Herbstfarben

Die Schuhe kennt ihr noch aus dem letzten fairen Outfit, sie sind weder fair noch vegan, werden aber eifrig gepflegt und sind von Tamaris. Die Strumpfhose ist von Falke und lag etwa 5 Jahre ungetragen in einer Schublade, bevor sie jetzt zu neuem Ruhm gefunden hat.

Herbstfarben

Die Fotos sind diesmal wieder im Hamburger Stadtpark entstanden, ich liebe einfach die unterschiedlichen Pflanzen und Kulissen die man dort auf kleinstem Raum hat. Sobald man außerdem vom Weg geht, hat man völlige Ruhe und keiner guckt einem blöd an, wenn man mit seinem Stativ rumgeklettert und rumpost.

Da ich auf jedem Foto, was jemand anders von mir macht, wie ein Brötchen aussehe, mache ich übrigens all meine Outfit Fotos selbst, es sei denn es steht etwas anderes dabei. Meinen kleinen Fernauslöser habt ihr sicher auf den Bildern entdeckt. Das letzte Bild ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass dabei auch eine sehr hohe Ausschussrate entsteht. Niemals würde ich jemand anderem auf dem Bild die Füße abschneiden, aber wenn das Display zu weit weg ist, passiert sowas schon mal.

Ich hoffe ihr habt Spaß an den fairen Outfits. Wie immer freue ich mich, wenn ihr mir Links zu euren Blogs rund um das Thema in den Kommentaren dalasst.

Was ist euer Lieblingsteil im Herbst? Und welche sind eure liebsten Herbstfarben?

Anni

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

7 Kommentare

  1. Charlotti sagt: Antworten

    Wenn du es nicht geschrieben hättest, hätte ich auf den Auslöser gar nicht geachtet… ab jetzt werde ich ihn wohl auf jedem Foto suchen :D Musst du den so offensichtlich zur Kamera halten, damit er funktioniert? Und du darfst auch ruhig mal in die Kamera gucken, keine falsche Scheu ;)
    Wann nimmst du mich mit auf eine große Runde durch den Stadtpark??

    1. Haha, ich werde nur immer wieder gefragt, wer die Bilder macht und wollte da mal aufklären. Ich muss ihn leider ziemlich offensichtlich zur Kamera halten, vielleicht muss ich ihn in ein Hautfarbenes Säckchen stecken :D Vor der Kamera zu stehen ist außerdem Überwindung genug, wenn ich dann noch reingucke, ist es ganz vorbei. Die große Runde durch den Stadtpark sobald wie möglich!

  2. Dafür das du die Bilder mit einem Selbstauslöser aufgenommen hast, sind sie wirklich gut geworden. Und das Outfit mag ich sehr. <3

    Love, Sylvie von http://www.miss-interpreted.com

    1. Hallo Sylvie, vielen Dank. Ich mag das Outfit auch :D

  3. Elefee sagt: Antworten

    So hübsch!!

  4. Mir ist der Fernauslöser sofort aufgefallen. :D Ich bin aber auch eigentlich so, dass ich meine Fotos lieber selbst mache, weil ich sonst immer das Gefühl habe, merkwürdig auszusehen. Ich hasse es auch, Menschen die Füße wegzuschneiden, aber ich finde, auf meinem Foto wirkt das tatsächlich ganz schön, weil es dem Bild so noch mehr Luft nach oben gibt und du ja auch so nach oben schaust. :)

    1. Als Fotografin schaut man eben gleich an die richtigen Stellen :D Freut mich, dass meine weggeschnittenen Füße doch halbwegs funktionieren. Ich mag das Bild auch trotzdem ganz gerne. Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar