August of Insects – Illustrationsprojekt

 Hallo ihr Lieben,

Anfang August saß ich mit der lieben Maria in ihrem Atelier und sie malte eine Feuerwanze. Wir sprachen darüber, dass ich nie Insekten zeichne und zeichnete ihr daraufhin eine Wespe. Wir waren beiden überrascht wie gut die wurde und da kam die Idee zum August of Insects. Mit Naturführer und Internet suchten wir 31 kleine und größere Krabbeltiere heraus, die wir den ganzen August über malen wollten. Jeden Tag ein Insekt. Um ein bisschen mehr Druck dahinter zu haben, machten wir daraus eine Instagram Challenge. Unter dem Hashtag #augustofinsects posteten wir und einige andere nun täglich Käfer, Falter und Wanzen. Hier entlang zu meinem Illu-Account.

Was kam dabei raus?

Für mich hat diese Challenge überraschend viel verändert. Gedacht war sie eigentlich nur, um wieder täglich zu zeichnen, mal etwas neues zu probieren und aus der inhaltlichen Komfortzone herauszugehen. Gebracht hat sie viel mehr. Sie hat mir den Spaß am Illustrieren zurück gegeben und mich über den Monat hinweg eine Technik finden lassen, mit der ich mehr als glücklich bin. Während ich in den letzten Jahren vor allem schwarz-weiß gearbeitet habe, fand ich dadurch zur Farbe zurück. Ich deckte mich jede Woche mit neuen Wasserfarben ein, kaufte mir ordentliche Pinsel und Papier (auf Marias Rat hin) und stellte fest, dass auch das einen großen Unterschied macht. Am Ende stehen 31 Bilder und ich bin auf fast jedes davon stolz.

Wie geht es weiter?

Schon während des Monats entstanden Ideen für neue Projekte. In der Vergangenheit standen bei mir vor allem immer Menschen im Vordergrund – das hat sich nun geändert. Meine Motive haben mehr Vielfalt und und ich beschäftige mich wieder mit ganz anderen Farben, Formen und Möglichkeiten. Ab dem 17.09. werden 5 meiner Bilder, unter anderem auch einige der Käfer im Green Swan Tattoo Studio in Fulda ausgestellt werden, also schaut da gerne vorbei.

Fazit vom August of Insects

Manchmal braucht es nur eine kleine Idee und es kann so viel passieren! Challenges sind super, um mal aus seiner Komfortzone rauszugehen und mit einem neuen Ansatz an die Dinge zu gehen.
Die nächste Challenge kommt bestimmt.

Wie gefällt euch der August of Insects? Welches Krabbeltier ist euer Favorit?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

4 Kommentare

  1. Charlotti sagt: Antworten

    KÄFER! Die sind ja übelst cool geworden =)
    Am besten finde ich glaube ich den grün-lilanen ganz oben links und den rechts daneben… aber alle sind sehr schön. Da könnte man doch auch einen Kalender draus machen, das wäre doch was für Naturfreunde ;)

    1. Dankeschön! Ich mag auch den grün-lilanen am Liebsten :) Hihi, den Kalender behalte ich im Hinterkopf!

  2. Die Vielfalt und Schönheit der Insekten, die wunderbaren Farben und winzigen Details kann man auf den Bildern so schön erkennen.
    Leider habe ich keinen Favoriten. Ich finde jedes Insekt auf seine einzigartige Weise ganz Besonders!

    1. Dankeschön :) Ich finde auch jedes Insekt auf seine Art und Weise ganz besonders. Und ich liebe auch vor allem die Farben. Und die kleinen Fühler und Augen :)

Schreibe einen Kommentar