September Lieblinge 2016

September lieblinge

Hallo ihr Lieben!

Es gleicht einem Wunder, aber ich bin mal nicht zu spät dran! Im Folgenden findet ihr meine September Lieblinge diesmal mit Buch, Musik, Youtube, Internet und einem kleinen Wunder!

 

Harry Potter and The Cursed Child

Natürlich habe ich nicht lange widerstehen können. Trotzt sehr durchwachsener Kritiken konnte ich keine 24 Stunden nach Erscheinen warten. The Cursed Child ist die „Fortsetzung“ von Harry Potter. Es handelt sich dabei allerdings nicht um einen Roman, sondern um das Script für das Theaterstück (bzw die Theaterstücke). Obwohl mich das erstmal abgeschreckt hat, habe ich mich daran sehr schnell gewöhnt. Ich werde hier nicht zu viel verraten, aber es geht um das Leben 19 Jahre später. Es schließt also genau da an, wo der 7. Band endet, an Gleis 9 3/4. Hauptfigur der Geschichte ist Harrys Sohn Albus, mein persönlicher Held ist jedoch sein bester Freund Scorpius, seines Zeichens der Sohn von Draco Malfoy. Es geht um Zeitreisen, die Vergangenheit und das manchmal komplizierte Verhältnis zwischen Vätern und Söhnen.

Ich habe es sehr genossen, wieder einzutauchen, in diese wunderbare Welt die sich so sehr nach zuhause anfühlt. Aber genauso sehr habe ich gelitten, denn da ist ganz schön viel schief gelaufen. Logische Fehler, Lücken und vor allem viele Dinge die nicht zu den alten Charakteren passen. Als Fanfiction super, als offizielle Fortsetzung überzeut sie mich nicht. Ich finde die Geschichte hätte nicht weitergeführt werden sollen. Man merkt, dass Rowling die Texte nicht selbst geschrieben hat und man merkt, wie sehr sie für die Fans gemacht wurde. Inklusive Witze über Voldemorts Nase. Ich kann irgendwie noch kein klares Fazit geben, aber ich habe die Zeit zurück in Hogwarts sehr genossen. Falls ihr es auch gelesen habt: Lasst mir unbedingt eure Meinung da!

September Lieblinge 1

 

Spätsommer fast Herbst Playlist

Ich habe mir seit Ewigkeiten mal einen ganzen Abend Zeit genommen und habe mich durch Festival Line-Ups geklickt, geguckt was mir gefällt und viele neue Sachen gehört. Über den Monat hat sich darauf meine Spätsommer fast Herbst Playlist herauskristallisiert. Meine persönliche Lieblingsentdeckung ist gerade Adam French. Hört mal rein, vielleicht ist ja auch für euch was dabei!

 

Pia Kraftfutter

Blog- und Youtube-Entdeckung des Monats: Pia Kraftfutter. Hier geht es vor allem um Nachhaltigkeit und Veganismus. Ich bin zwar selbst nicht vegan, aber Pia ist nicht nur unglaublich sympathisch sondern hat auch jede Menge tolle Tipps und Alternativen für so ziemlich alle Lebensbereiche parat. Und sie motiviert mich wirklich, endlich Dinge auszuprobieren, die ich mir schon seit Jahren vornehme. Außerdem hat sie einen klasse Blog, hier zum Beispiel ein toller Artikel über Leben ohne neue Kleidung. Wenn ich ein bisschen mehr ausprobiert und getestet habe, wird es hier bestimmt auch mal einen Beitrag dazu geben! Schaut mal bei ihr vorbei und lasst ein bisschen Liebe da!

 

Kleiderkreisel

Eigentlich aus der Verzweiflung heraus, wohin mit all den Ausgemisteten Sachen, die zu schade zum Weggeben sind, versuchte ich es nach langer Pause mal wieder mit Kleiderkreisel. Als damals (vor etwa 2 Jahren glaube ich) alles geändert wurde, man plötzlich Gebühren zahlen musste und alles was man so mochte in ein System gepresst wurde, bin ich wie so viele erstmal gegangen. Ich wollte selbst entscheiden, wem ich meine Sachen verkaufe, bei wem ich kaufe und wollte nicht verpflichtet sein, irgendwelche Gebühren zu zahlen. Wenn ich heute nach meinen Freunden auf Kleiderkreisel suche, steht da fast überall, dass sie vor 2 Jahren das Letzte mal eingeloggt waren.

Ich bin jetzt wieder da und kann euch nur empfehlen Kleiderkreisel nochmal eine Chance zu geben. Die Gebühren beziehen sich nur auf die Zahlung mit Paypal, ansonsten läuft alles wie früher, wenn man will. Nur kontrollierter, übersichtlicher und mit einem größeren Sicherheitsgefühl. Schritt für Schritt wird dir gesagt, was als nächstes ansteht. Die Leute sind genauso nett oder genauso unfreundlich, alles wie gehabt. Nur dass ich jetzt nicht mehr kaufe, sondern verkaufe.

September Lieblinge

 

Fructaid

Es gibt ein Medikament, das Fruktose für alle, die wie ich unter einer Fruktosemalabsorption leiden, verträglich macht. Jahrelang haben wir darauf gewartet und jetzt ist das Wunderkind endlich da. Mein erstes Testergebnis: Ich bin begeistert, fassungslos und kann es kaum erwarten weiter zu testen, auch wenn es mir sehr schwer fällt, mich an die Dinge heranzuwagen, die ich teilweise 12 Jahre nicht mehr gegessen habe.

Es folgt noch ein ausführlicher Testbericht, aber ich will noch mehr ausprobieren, bevor ich darüber schreibe. Bisher bin ich begeistert.

September Lieblinge

 

Das waren sie, die September Lieblinge. Am 1. Oktober folgt dann der erste Newsletter, also falls ihr euch noch nicht angemeldet habt: Nutzt noch schnell die Chance! Und lasst mir wie immer hier, was eure Lieblinge im September waren!

 

Schreibe einen Kommentar